Wirtschaftskalender

< Zurück zur Übersicht

AWES 2020 - 14. österreichisches Windenergie Symposium
17. Mär 2020 - 18. Mär 2020


Ort:
Aula der Wissenschaften
Wollzeile 27a, 1010 Wien
Details
Aula der Wissenschaften
Wollzeile 27a Wien 1010


Am 17. und 18. März 2020 findet das 14. Windenergie Symposium (AWES 2020) statt! Die IG Windkraft veranstaltet dieses bedeutende Informations- und Diskussionsforum für die gesamte Windenergiebranche Österreichs und der angrenzenden Länder. Der Veranstaltungsort ist wie bei den vergangenen Symposien die Aula der Wissenschaften im Herzen der Bundeshauptstadt Wien.

Das Programm:

Tag 1 - 17. März 2020

  • 08:30 Uhr: Registrierung und Begrüßungskaffee
  • 10:00 Uhr: Eröffnung
  • 10:45 Uhr: Keynote Vortrag: Gernot Wagner, NY University zum Thema "Klimaschock"
  • 11:15 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema "Klimaschock - Antwort der österreichischen Politik"
  • 13:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft der Ökostromförderung": Benedikt Ennser (BM für Nachhaltigkeit und Toursimus), Christoph Zehetner (Inercomp GmbH), Georg Schroth (BWE Bundesverband WindEnergie e.V.), Karina Sopp (TU Bergakademie Freiberg), Stefan Moidl (IG Windkraft Österreich)
  • 15:45 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema"Klimapolitik - Anspruch und Wirklichkeit": Jutta Paulus (Mitglied des Europäischen Parlaments), Linda Kalcher (European Climate Foundation), Jürgen Schneider (BM für Nachhaltigkeit und Tourismus)
  • 17:15: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Auswirkungen des Klimawandels": Marcus Wadsak (ORF AG), Sigrid Stagl (Wirtschaftsuniversität Wien), Maximilian Schachinger (Schachinger Logistik Holding GmbH), Bernhard Zangerl (Bachmann electronic GmbH) und Maria Kubitschek (Arbeiterkammer Wien)
  • 19:00: Get-Together



Tag 2 - 18. März 2020

  • 09:00 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Strommarkt neu organisiert": Thorsten Lenck (Agora Energiewende), Wolfgang Urbantschitsch (E-Control), Gerhard Christiner (Austrian Power Grid AG), Ursula Nährer (IG Windkraft), Felix Diwok (Intercomp GmbH), Reinhard Schanda (Sattler & Schanda Rechtsanwälte), Horst Brandlmaier (OeMAG)
  • 11:15 Uhr : Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Wirtschaft der Zukunft": Claudia Kemfert (DIW Berlin), Daniela Kletzan-Slamanig (WIFO - österreichisches Institut für Wirtschaftsförderung), Roger Ramer (Schweizer Bundesamt für Umwelt), Heiko Messerschmidt (IG Metall Küste)
  • 14:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Soziale Akzeptanz": Gundula Hübner (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Nina Hampl (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Hans Winkelmeier (energiewerkstatt Verein und technisches Büro), Manfred Russ (Sphera), Stephan Parrer (F&P Netzwerk Umwelt GmbH), Franz Angerer (Amt der NÖ Landesregierung)
  • 16:15 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Naturschutz": Tobias Friedel (F&P Umweltnetzwerk), Robert Nusser (Österreichische Bundesforste), Andreas Traxler (BIOME), Gabor Wichmann (Birdlife Österreich), Gerald Pfiffinger (Umweltdachverband)


Tag 2 - 18. März 2020 PARALLELPROGRAMM

  • 09:00 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunftstrends in der Anlagenüberwachung": Poul Anker Lübker (Ventus Engineering GmbH), Gabriel Schwanzer (Bachmann electronic GmbH), Franz Langmayr (Uptime Engineering GmbH), Wolfgang Rytina (Wien Energie GmbH), Martin Jaksch-Fliegenschnee (IG Windkraft)
  • 11:15 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Digitalisierung in der Betriebsführung": Richard Distl (ImWind), Stefan Czichon (Fraunhofer-nstitut für Windenergiesysteme), Martin Hofstädtner (TÜV Austria Services GmbH), Felix Bübl (Enertrag AG), Bernhard Fürnsinn (IG Windkraft)
  • 14:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Entwicklungen im Rotorblattdesign": Christoph Schnöll (Curratec), Roland Stoer (WINDnovation GmbH), Jan Teßmer (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.), Mika Lange (neowa GmbH), Bernhard Fürnsinn (IG Windkraft)
  • 16:15 Uhr: Vorträge und Diskussionsrunde zum Thema "Zukunftsvision: Rolle der Windenergie in einem nachhaltigen Energiesystem": Stephan Barth (ForWind - Zentrum für Windenergieforschung), Jörg Scholle (Enercon GmbH) sowie die Windkrafthersteller Enercon, GE Renewable Energy, Nordex Energy, Siemens Gamesa Renewable Energy, Vestas und Bernhard Fürnsinn


Um Anmeldung wird erbeten, verlängerter Frühbucherbonus bis zum 31. Jänner 2020
Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter eventmaker.at/interessengemeinschaft_windkraft_oesterreich-igw/awes_2020_-_14_oesterreichisches_windenergie_symposium/anmeldung

Am 17. und 18. März 2020 findet das 14. Windenergie Symposium (AWES 2020) statt! Die IG Windkraft veranstaltet dieses bedeutende Informations- und Diskussionsforum für die gesamte Windenergiebranche Österreichs und der angrenzenden Länder. Der Veranstaltungsort ist wie bei den vergangenen Symposien die Aula der Wissenschaften im Herzen der Bundeshauptstadt Wien. Das Programm:Tag 1 - 17. März 2020 08:30 Uhr: Registrierung und Begrüßungskaffee10:00 Uhr: Eröffnung10:45 Uhr: Keynote Vortrag: Gernot Wagner, NY University zum Thema "Klimaschock"11:15 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema "Klimaschock - Antwort der österreichischen Politik"13:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft der Ökostromförderung": Benedikt Ennser (BM für Nachhaltigkeit und Toursimus), Christoph Zehetner (Inercomp GmbH), Georg Schroth (BWE Bundesverband WindEnergie e.V.), Karina Sopp (TU Bergakademie Freiberg), Stefan Moidl (IG Windkraft Österreich)15:45 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema"Klimapolitik - Anspruch und Wirklichkeit": Jutta Paulus (Mitglied des Europäischen Parlaments), Linda Kalcher (European Climate Foundation), Jürgen Schneider (BM für Nachhaltigkeit und Tourismus)17:15: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Auswirkungen des Klimawandels": Marcus Wadsak (ORF AG), Sigrid Stagl (Wirtschaftsuniversität Wien), Maximilian Schachinger (Schachinger Logistik Holding GmbH), Bernhard Zangerl (Bachmann electronic GmbH) und Maria Kubitschek (Arbeiterkammer Wien)19:00: Get-Together Tag 2 - 18. März 2020 09:00 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Strommarkt neu organisiert": Thorsten Lenck (Agora Energiewende), Wolfgang Urbantschitsch (E-Control), Gerhard Christiner (Austrian Power Grid AG), Ursula Nährer (IG Windkraft), Felix Diwok (Intercomp GmbH), Reinhard Schanda (Sattler & Schanda Rechtsanwälte), Horst Brandlmaier (OeMAG)11:15 Uhr : Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Wirtschaft der Zukunft": Claudia Kemfert (DIW Berlin), Daniela Kletzan-Slamanig (WIFO - österreichisches Institut für Wirtschaftsförderung), Roger Ramer (Schweizer Bundesamt für Umwelt), Heiko Messerschmidt (IG Metall Küste)14:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Soziale Akzeptanz": Gundula Hübner (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Nina Hampl (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Hans Winkelmeier (energiewerkstatt Verein und technisches Büro), Manfred Russ (Sphera), Stephan Parrer (F&P Netzwerk Umwelt GmbH), Franz Angerer (Amt der NÖ Landesregierung)16:15 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Naturschutz": Tobias Friedel (F&P Umweltnetzwerk), Robert Nusser (Österreichische Bundesforste), Andreas Traxler (BIOME), Gabor Wichmann (Birdlife Österreich), Gerald Pfiffinger (Umweltdachverband) Tag 2 - 18. März 2020 PARALLELPROGRAMM 09:00 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunftstrends in der Anlagenüberwachung": Poul Anker Lübker (Ventus Engineering GmbH), Gabriel Schwanzer (Bachmann electronic GmbH), Franz Langmayr (Uptime Engineering GmbH), Wolfgang Rytina (Wien Energie GmbH), Martin Jaksch-Fliegenschnee (IG Windkraft) 11:15 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Digitalisierung in der Betriebsführung": Richard Distl (ImWind), Stefan Czichon (Fraunhofer-nstitut für Windenergiesysteme), Martin Hofstädtner (TÜV Austria Services GmbH), Felix Bübl (Enertrag AG), Bernhard Fürnsinn (IG Windkraft)14:30 Uhr: Vorträge und Podiumsdiskussion zum Thema "Entwicklungen im Rotorblattdesign": Christoph Schnöll (Curratec), Roland Stoer (WINDnovation GmbH), Jan Teßmer (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.), Mika Lange (neowa GmbH), Bernhard Fürnsinn (IG Windkraft)16:15 Uhr: Vorträge und Diskussionsrunde zum Thema "Zukunftsvision: Rolle der Windenergie in einem nachhaltigen Energiesystem": Stephan Barth (ForWind - Zentrum für Windenergieforschung), Jörg Scholle (Enercon GmbH) sowie die Windkrafthersteller Enercon, GE Renewable Energy, Nordex Energy, Siemens Gamesa Renewable Energy, Vestas und Bernhard Fürnsinn Um Anmeldung wird erbeten, verlängerter Frühbucherbonus bis zum 31. Jänner 2020Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter eventmaker.at/interessengemeinschaft_windkraft_oesterreich-igw/awes_2020_-_14_oesterreichisches_windenergie_symposium/anmeldung


Organisator:
IG Windkraft | Interessengemeinschaft Windkraft Österreich
Wiener Straße 19, 3100 St. Pölten
Details

< Zurück zur Übersicht