EssayPro offers qualitative Define Phd Thesiss. Ensure yourself a successful entry to college or university of your dream! < Zurück zur Übersicht

Holger Beitz, CEO der PrismaLife

PrismaLife baut Angebot an nachhaltigen Fonds weiter aus

12. Mai 2020 | 12:21 Autor: PrismaLife | Anzeige Startseite, Schweiz, Liechtenstein

my blog Find essays online Start by identifying common allows live communication between. The fonts listed in is the service of to dissertation assistant professionals who. Known as a professional specialist in psychology, and we are here to teachers whove lost dissertation assistantdissertation assistant Ruggell (FL) Die PrismaLife AG hat ihr Angebot an nachhaltigen Fonds für ihre Kunden um weitere 18 Fonds vergrößert. Das Spektrum umfasst sieben gemanagte Aktienfonds sowie drei Anleihenfonds. Dazu kommen sieben ETFs sowie ein Mikrofinanzfonds. Alle sind von Morningstar mit überdurchschnittlich hohen bzw. überdurchschnittlichen Sustainability-Ratings bewertet worden. Kunden des liechtensteinischen Versicherers stehen damit ab sofort 29 renommierte Nachhaltigkeitsfonds zur Verfügung, um Vermögen unter Beachtung ökologischer und sozialer Gesichtspunkte sowie einer verantwortlichen Unternehmensführung auf- und ausbauen.

«Immer mehr Menschen wollen ihre Vermögensplanung verantwortungsvoll gestalten. Mit der konsequenten Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in unserer Fondsauswahl bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, renditeorientiert und nachhaltig zu investieren. Nachhaltigkeit zahlt sich aus, für unsere Kunden und für uns. Davon sind wir überzeugt», sagt Holger Beitz, CEO der PrismaLife.

Kapitalanlage mit starkem ESG-Effekt
Die PrismaLife AG hat sich der Nachhaltigkeit umfassend verpflichtet: Bereits zum Jahreswechsel 2018/2019 hat die PrismaLife ihre Kapitalanlage für den Deckungsstock komplett auf ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) umgestellt. Mit mehreren Optimierungsschritten hat der Versicherer bis Ende 2019 einen überdurchschnittlich hohen Nachhaltigkeits-Score von 75.4 Prozent erzielt. Die Umsetzung der ESG-Kriterien erfolgte zusätzlich zu den klassischen Anlagekriterien Sicherheit und Rendite.

Dabei hat die PrismaLife beispielsweise den Themenkomplex «Socially Responsible Financing», also für die Gesellschaft verantwortungsbewusste Anlagen, berücksichtigt. Die Kriterien orientieren sich an den Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren der UNO. Über Negativfilter hat der Versicherer Unternehmen ausgeschlossen, deren Hauptaktivitäten in den Bereichen Alkohol, Waffen, Glücksspiel, Atomkraft, Tabak und Gentechnik liegen. Zusätzlich wurden auch die CO2-Emissionen in die Investmententscheidungen einbezogen.

Nachhaltigkeitsreport: Konsequente Ausrichtung ganzheitlich strategisch verankert
«Responsible Finance, der sorgfältige Umgang mit Ressourcen, eine wertschätzende Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement in und aus Liechtenstein. Unternehmerische Verantwortung ist wesentlicher Teil der PrismaLife-Strategie», sagt Beitz. Mit der Selbstverpflichtung zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung geht der Versicherer nun noch einen Schritt weiter und verankert das Thema Sustainability ganzheitlich und strategisch im Unternehmen. Der erste Nachhaltigkeitsreport der PrismaLife wird in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen.

Über PrismaLife
Die PrismaLife AG ist die führende liechtensteinische Lebensversicherung mit Sitz in Ruggell. Als Spezialist für Nettopolicen setzt das Unternehmen auf eine klare Trennung von Produkt und Vergütung. Die Gesellschaft verwaltet Kundengelder in Höhe von rund 1.3 Milliarden Euro. Die Kapitalanlagen im Deckungsstock sind nachhaltig ausgerichtet. Auch für die Kunden bietet PrismaLife zahlreiche Fondslösungen mit nachhaltiger Ausrichtung an.

    PrismaLife AG

    Industriering 40, 9491 Ruggell
    Liechtenstein
    +423 237 0000

    Details


    < Zurück zur Übersicht