< Zurück zur Übersicht

Hilti übernimmt bst Brandschutztechnik

08. Feber 2018 | 08:26 Autor: Hilti Startseite, Wien, Liechtenstein

Schaan/Wien (FL/A) Die Hilti Gruppe hat mit Wirkung zum 31. Januar 2018 die österreichische bst Brandschutztechnik Döpfl GmbH und deren Ver-triebsgesellschaft in Deutschland akquiriert. Damit erweitert Hilti sein Angebot an Brandschutz-Systemlösungen für den Energie- und Industriesektor.

Die bst Brandschutztechnik beliefert Hilti seit 2011 mit Abdichtungen für Kabeldurchführun-gen, die in der Energie- und Industriebranche zum Schutz vor Wasser, Gas und Feuer einge-setzt werden. Das in der Nähe von Wien ansässige Unternehmen beschäftigt aktuell 15 Mit-arbeitende in Entwicklung, Produktion und Vertrieb.

Zusammen mit dem bst-Team will Hilti die Produktpalette im Bereich der Kabeldurchführun-gen weiterentwickeln, um künftig umfassendere Brandschutz-Systemlösungen für Kabelab-dichtungen anbieten zu können. Zur Erschliessung weiterer Kundensegmente werden die Direktvertriebskanäle beider Unternehmen sowie die Vertriebsstrukturen der norwegischen Oglaend System Gruppe genutzt, die Hilti im vergangenen Jahr zur Erweiterung seines Off-shore-Geschäfts übernommen hat.

    Hilti Aktiengesellschaft

    Feldkircherstr. 100, 9494 Schaan, Liechtenstein
    +423 234 211 1
    www.hilti.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht