UNTERNEHMENSVERZEICHNIS

< Zurück zur Übersicht

Generali Versicherung AG, Regionaldirektion für Tirol und Vorarlberg

Quellenstraße 1-7 , 6900 Bregenz

Maria-Theresien-Str. 51-53, 6010 Innsbruck
Österreich
+43 512 5926-0
alexander.hundertpfund@generali.at
www.generali.at

<h2>Generali AUF EINEN BLICK</h2>
<p>Mit einem Marktanteil von mehr als 15 % ist die Generali Österreichs drittgrößte Versicherungsgruppe. Zum Konzern zählen in Österreich unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG unter anderem die Generali Versicherung AG, die BAWAG P.S.K. Versicherung AG und die Europäische Reiseversicherung AG. Auch die Generali Bank AG, die 3 Banken-Generali Investment-Ges.m.b.H. und die BONUS Vorsorgekasse AG gehören zur Gruppe. Die Generali Gruppe Österreich ist ein Teil der weltweit tätigen Generali Group.</p>
<p>Mit einem Prämienaufkommen von nahezu 70 Milliarden Euro im Jahr 2012 ist die Generali Group eine der größten Versicherungsgruppen in Europa und der führende europäische Lebensversicherer. Mit 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit und 65 Millionen Kunden in mehr als 60 Ländern nimmt die Gruppe eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien immer mehr an Bedeutung.</p>

Firmeninfo

Generali AUF EINEN BLICK


Mit einem Marktanteil von mehr als 15 % ist die Generali Österreichs drittgrößte Versicherungsgruppe. Zum Konzern zählen in Österreich unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG unter anderem die Generali Versicherung AG, die BAWAG P.S.K. Versicherung AG und die Europäische Reiseversicherung AG. Auch die Generali Bank AG, die 3 Banken-Generali Investment-Ges.m.b.H. und die BONUS Vorsorgekasse AG gehören zur Gruppe. Die Generali Gruppe Österreich ist ein Teil der weltweit tätigen Generali Group.


Mit einem Prämienaufkommen von nahezu 70 Milliarden Euro im Jahr 2012 ist die Generali Group eine der größten Versicherungsgruppen in Europa und der führende europäische Lebensversicherer. Mit 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit und 65 Millionen Kunden in mehr als 60 Ländern nimmt die Gruppe eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien immer mehr an Bedeutung.



Standort