< Zurück zur Übersicht

Das zweite Finance Forum Liechtenstein findet am 23. März 2016 statt.

"Zukunft Finanzplatz: Neues Umfeld - neue Chancen": Zweites Finance Forum Liechtenstein in Vaduz

04. Dezember 2015 | 09:08 Autor: Skunk Startseite, Liechtenstein

Vaduz (FL) Die zweite Ausgabe des Finance Forum Liechtenstein findet am 23. März 2016 im Vaduzer Saal in Vaduz statt. Referenten wie Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Luc Frieden, LGT-CEO Prinz Max von und zu Liechtenstein und SIX-Chef Urs Rüegsegger befassen sich mit den aktuellen Umwälzungen in der Finanzbranche.

Das von Regierungschef Adrian Hasler ins Leben gerufene Finance Forum Liechtenstein hat sich bereits mit der ersten Durchführung als wichtige Dialog- und Imageplattform für die Finanzbranche etabliert. Rund 600 hochkarätige Entscheidungsträger, aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein haben an der Premiere teilgenommen. Die zweite Ausgabe des Finance Forum Liechtenstein findet nun am Mittwoch, 23. März 2016, von 13.30 bis 17.45 Uhr im Vaduzer Saal in Vaduz statt. Die Tagung steht unter dem Titel „Zukunft Finanzplatz: Neues Umfeld, neue Chancen“. Wachsende Regulierungen, steigender Kostendruck und die fortschreitende Digitalisierung stellen die Finanzindustrie vor enorme Herausforderungen. Wer diese Trends nicht verpassen will, muss bereits heute die Weichen richtig stellen. Die hochkarätigen Referenten des zweiten Finance Forum Liechtenstein bieten interessante Einblicke und konkrete Handlungsempfehlungen für die Zukunft.

Die Eröffnungsrede am Finance Forum Liechtenstein hält Regierungschef und Finanzminister Adrian Hasler. Höhepunkt der Tagung ist der Auftritt von Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank. Das Mitglied des EZB-Rates hat mehrfach auf die Risiken einer lockeren Geldpolitik für die wirtschaftliche Erholung und die Stabilität des Finanzsystems in der Eurozone hingewiesen. Aus nächster Nähe berichten auch Luc Frieden und Prinz Max von und zu Liechtenstein über die Umwälzungen in der Finanzindustrie. Während der ehemalige luxemburgische Finanzminister Luc Frieden heute Vice Chairman der Deutschen Bank ist, leitet LGT-CEO Prinz Max von und zu Liechtenstein das grösste Finanzunternehmen Liechtensteins mit über 2000 Mitarbeitenden. Einen anderen Impuls vermittelt Professor Markus Hengstschläger. Der Genetikforscher und Sachbuchautor zeigt auf, wie Unternehmen ihre besten Talente erkennen anstatt Durchschnittskräfte zu fördern.

In der anschliessenden Podiumsdiskussion diskutieren weitere hochkarätige Referenten über die Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Finanzindustrie. Experten sind sich einig, dass die Digitalisierung die traditionelle Wertschöpfungskette der Finanzdienstleister grundlegend verändern wird. Auf dem Podium werden unter anderem Urs Rüegsegger (CEO der Schweizer Börsenbetreiberin SIX), Michael Stemmle (Gründer und CEO des Fintech-Unternehmens Additiv), Mario Frick, (Verwaltungsratspräsident der Bank Frick) sowie Urs Roth-Cuony (Aufsichtsratspräsident der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein) ihre Standpunkte zur Digitalisierung darlegen. Das Finance Forum Liechtenstein wird moderiert von dem bekannten Fernsehjournalisten Reto Lipp. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mittels Live-Voting im Saal interaktiv in die Veranstaltung einbezogen.

Träger und Partner dieser besonderen Plattform sind die Regierung Liechtensteins, heimische Verbände der Finanzbranche, Wissenspartner sowie zahlreiche Partner aus der Privatwirtschaft. Im Anschluss an die Tagung bietet ein grosszügiger Networking-Apéro die Möglichkeit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Die Veranstalter erwarten am zweiten Finance Forum Liechtenstein erneut mehr als 500 Führungskräfte, Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik sowie Wirtschaftsinteressierte aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein. Im Vorfeld der Tagung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos verschiedene Workshops besuchen.

  • Bundesbank-Präsident Jens Weidmann
    uploads/pics/C98555_Jens_Weidmann-0035.jpg
  • LGT-CEO Prinz Max von und zu Liechtenstein
    uploads/pics/C98555_Prinz_Max.jpg
  • Deutsche-Bank-Vice-Chairman Luc Frieden
    uploads/pics/C98555_Luc_Frieden___0511.jpg
  • SIX-CEO Urs Rüegsegger
    uploads/pics/C98555_urs-rueegsegger-hires.jpg
  • Regierungschef Adrian Hasler
    uploads/pics/C98555_adrian_hasler.jpg

Verein Finance Forum Liechtenstein

c/o Skunk AG
Wuhrstrasse 7, 9490 Vaduz
Liechtenstein
+423 (0) 231 18-28
info@finance-forum.li

Details


< Zurück zur Übersicht