< Zurück zur Übersicht

Einstieg in die Medienwelt: Einen Monat lang sind 12 angehende Journalisten aus Liechtenstein und dem deutschsprachigen Raum im Land unterwegs. (Foto: Sebastian Knöbl)

Sommerakademie für Journalismus und PR ist in vollem Gang

14. August 2015 | 08:32 Autor: Universität Liechtenstein Startseite, Liechtenstein

Vaduz (FL) Wer im August aufmerksam Liechtensteins Landespresse liest, dem fallen immer wieder neue Namen in den Autorenzeilen der Artikel auf. Sie gehören den 12 Teilnehmenden der Sommerakademie für Journalismus und PR, die bereits zum sechsten Mal an der Universität Liechtenstein stattfindet.

Die freie Journalistin und Medientrainerin Claudia Schanza aus Wien leitet den vierwöchigen Intensivkurs für journalistische Einsteiger. In den ersten beiden Wochen unterstützt Elisabeth Neumann vom Medienbüro Rheinland die Österreicherin. In diesem Jahr nehmen junge Frauen und Männer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein teil.

Ziel der Sommerakademie ist eine praxisorientierte Ausbildung der jungen Profis. Prominente Medienvertreter aus dem Vierländereck bringen mit Workshops und Vorträgen ihr Praxiswissen aus dem journalistischen Alltag ein. So referieren unter anderem Claas Relotius (Spiegel), Peter Resetaris (ORF) und Philipp Gut (Weltwoche). Auch ehemalige Teilnehmer der Sommerakademie, die sich inzwischen als Journalisten einen Namen gemacht haben, wie Stefan Mair (Schweizer Handelszeitung) und Nicolai Morawitz (sda Lugano), berichten aus ihrer Arbeitswelt und leiten praktische Übungen.

Dieser Praxisbezug kommt bei den Teilnehmenden gut an:

Andreas Laternser (FL), der in Innsbruck Germanistik studiert, erklärt: „Die Sommerakademie ist eine super Orientierungshilfe für die berufliche Ausrichtung im Medienbereich. Es ist megahilfreich, wie man einen Überblick über alle Formate der Medienberichterstattung und vor allem so viel Feedback erhält. Und die Leiter sind supernette, offene Leute.“

Laura Übel (D) studiert Medienwissenschaft in Berlin: „Ich merke, dass ich sehr viel lerne. Learning by doing – hier lerne ich alles, was es nicht an der Uni gibt. Für mich lohnt sich der Zeitaufwand total. Ich werde die Sommerakademie auf jeden Fall weiterempfehlen, das Programm ist ansprechend und vielseitig und Land und Leute sind einfach toll.“

Selina Berner (CH) sammelt bereits während ihres Kommunikationsstudiums an der FH Winterthur journalistische Erfahrungen bei einer Regionalzeitung und als Online-Redaktorin: „Ich war vorher noch nie in Liechtenstein und jetzt fühle ich mich fast wie zu Hause. Alles ist direkt beieinander, familiär, die Leute sind freundlich, ich bin ein Fan von Liechtenstein!“

Sarah Schicher (A) hat bereits ein abgeschlossenes Kommunikations- und Mediapraxis-Studium: „Die Ausbildung ist wahnsinnig praxisnah. Ich sehe es als riesige Chance, was ich hier alles machen darf. Eine steigende Erfolgskurve ist uns allen gewiss. Ich finde es schön, dass hier alles so klein ist, die Menschen sind superfreundlich, man grüsst sich sogar beim Lauftraining am Rhein!“

Sommerakademie für Journalismus & PR
Termin: 3. bis 28. August 2015 in Vaduz, Universität Liechtenstein.

    Universität Liechtenstein

    Fürst-Franz-Josef-Str., FL-9490 Vaduz
    Liechtenstein
    +423 265 11 11
    info@uni.li
    www.uni.li

    Details


    < Zurück zur Übersicht